Strassen-wasser-strassen-transport von lagertanks projekt

Die vier imposanten Lagertanks (fünfunddreißig Meter Durchmesser und zwanzig Meter Länge) wurden in einer Kombination aus Straße-Wasser-Straße unter Verwendung der speziellen Bolk-Kesselbrücken von Deutschland nach Luxemburg transportiert.

Auf diese Weise war es möglich, Rohrbrücken mit einer Höhe von fünf Metern vierzig zu unterfahren. Diese Kesselbrücken wurden vor über dreißig Jahren entwickelt und seither kontinuierlich optimiert. Während der einjährigen Vorbereitung und Durchführung mussten viele verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, wie z. B. der enge Zeitplan für die Lieferung aufgrund des Stillstands der chemischen Anlage des Endkunden in Contern, Luxemburg. Während des Projekts wurden wegen der scharfen Kurven und Kreisverkehre Semitieflader im Bereich des Vorlaufs eingesetzt. Während des endgültigen Transports wurden Kesselbrücken verwendet, um die minimale Bodenfreiheit aufgrund von Höhenbeschränkungen auf der Strecke und auf dem Werksgelände auszunutzen. Da die Touristensaison auf ihrem Höhepunkt war, bedeutete dies, dass Parkverbote 48 Stunden im Voraus erlassen wurden, Cafés und Restaurants ihre Terrassen verlegen mussten und der Verkehr umgeleitet wurde. Schließlich mussten die sehr trockene Sommerzeit und der niedrige Wasserstand in fast allen Kanälen und Flüssen berücksichtigt werden. Die Wahl des Hafens wurde auch durch die Möglichkeit des Umladens der Tanks und den Zugangsweg zur Fabrik bestimmt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Lassen Sie uns wissen, wofür Sie unsere Hilfe benötigen.
Bolk findet und arrangiert immer die passende Lösung für Ihren Transport- oder Lagerhaltungsbedarf.