Bolk
magazine

winter 2023

Liebe Bolk-Mitglieder,

zufriedene Mitarbeiter erbringen bessere Leistungen, das ist nichts Neues. Bei Bolk und CTT arbeiten viele Menschen aus der Ferne und ohne direkte Aufsicht. Dann ist kostenbewusstes und kundenorientiertes Arbeiten, gemeinsames Arbeiten und Mitdenken unabdingbar. Das ist für zufriedene Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit und das ist uns schon lange bewusst.

Auf diese Zufriedenheit haben wir als Arbeitgeber aber nur einen Teil. In Bezug auf Einkommen, klare Vereinbarungen, gute Ausrüstung und sichere Arbeitsbedingungen ja, aber nicht alle Reisen sind gleich beliebt. Und der Verkehr sorgt zunehmend für Ärger.

Das hat uns etwas skeptisch gemacht, als das Konzept des ‚ Bruto Twents Glück‘ als Leitfaden für Arbeitgeber eingeführt wurde. Denn wenn man sich Sorgen über Spannungen in der Welt oder seine Finanzen macht, oder wenn man mit unerwarteten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat, ist das Glück manchmal weit weg… Egal, wie gut Sie bei der Arbeit sind.

Trotzdem wurden wir neugierig, als im vergangenen Jahr die Twente-Glückszahl im Rahmen einer nationalen Messung vorgestellt wurde. Es war keine Überraschung, dass der gebürtige Twenter besser abschneidet als der durchschnittliche Niederländer. Aber wir wollten wissen, ob wir in Bolk über oder unter dem Twente-Durchschnitt liegen. Und wie sich das zwischen unseren Abteilungen unterscheidet.

Weitere Unternehmen in Almelo waren neugierig darauf. Deshalb wurde ein Versuch entwickelt, bei dem alle Mitarbeiter über eine Umfrage am App aufs Handy schnell eine Reihe von Fragen beantworten konnten. Keine typische Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit, sondern eine gezielte Studie zu Glücksfaktoren. Zum Beispiel Einfluss auf Ihre Arbeit, Kollegialität, soziale Bindung, Sicherheit und Wertschätzung.

Bolk erzielte eine schöne 7,9. Darauf können wir stolz sein. Auffällig ist die hohe Zufriedenheit unserer Mitarbeiter, die am meisten „geben“ müssen und lange nicht zu Hause sind, im Vergleich zur geringeren Zufriedenheit derjenigen, die regelmäßiger arbeiten. Arbeit dort zu machen, wo das Herz liegt, ist anscheinend ein großer Glücksfaktor. Nicht jeder kann diese Wahl treffen, aber wir sehen viele Ansatzpunkte, um andere Dinge zu verbessern, zum Beispiel bei Partizipations- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns über die Ergebnisse dieser Studie. Es macht uns stolz, dass dies zu viel positiver Publicity führt. Dies bestätigt, dass KMU mit kurzen Kommunikationswegen, Familiensinn und Engagement gute Arbeitgeber sind. Und dass diese Art von Unternehmen gut zum Wesen von Twente passt.

Über das Glück zu sprechen und daran zu arbeiten, bleibt ein wenig unangenehm, vor allem, wenn eine Reihe von Mitarbeitern mit ausgesprochen unglücklichen Umständen zu kämpfen hat, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Aber vor allem die Reaktionen der letztgenannten Kollegen auf diese Forschung bestätigen, dass diese Denkweise ein guter Leitfaden ist. Glück hat viel mit anderen Menschen zu tun und mit relativ kleinen Dingen. Und Glück macht sich unter schwierigen Umständen bemerkbar.

Wir wünschen allen VIEL GLÜCK mit den Feiertagen!

Bolk und der CTT-Vorstand

Projekten

Strassen-wasser-strassen-transport von lagertanks projekt

Kurze Strecke – Extremlast

Artikel

Lassen Sie uns wissen, wofür Sie unsere Hilfe benötigen.
Bolk findet und arrangiert immer die passende Lösung für Ihren Transport- oder Lagerhaltungsbedarf.